Kunstrasenpflege - Mündler GmbH


Wer Qualitat sucht, findet de   


Wer Qualitat sucht, findet de   

Direkt zum Seiteninhalt

Kunstrasenpflege

Produkte > Grünflächenpflege > Rasentraktor > agritec Anbaugeräte
agritec Anbaufräse
Kunstrasenpflege

Vom ersten Tage an unterliegen die Kunstrasenplätze den äußeren Einflüssen der Umwelt. Kleine Partikel wie Staub, Pollen, Pflanzenreste und Abriebmaterial werden durch das Regenwasser in die feinen Zwischen-Hohlräume des Granulats gespült. Das Resultat dieses Vorgangs ist eine verhärtete Oberfläche, wodurch die Wasserdurchlässigkeit nicht mehr gewährleistet ist. Der mit Humuspartikeln durchsetzte Belag bildet einen idealen Nährboden für Algen und Moos. Dies führt zu einer starken Rutschgefahr, respektive zu erhöhter Verletzungsgefahr der Benutzer.

Weitere Verunreinigungen, wie z. B. Unrat, Papier, Glasscherben, Zigarettenkippen, Flaschenverschlüsse erhöhen zusätzlich das Unfallrisiko der Spieler. Eine regelmäßige Pflege des Kunstrasens ist notwendig, um eine gleichbleibende Qualität und eine lange Lebensdauer zu erreichen. Der Umfang und die Intensität der Pflege- und Erhaltungsmaßnahmen sind abhängig vom jeweiligen Standort, vom Umfeld der Sportanlage und von der Intensivität der Nutzung.

In routinemäßigen Abständen muss das Granulat aus dem Kunstrasen aufgenommen und durch Siebung von groben Verunreinigungen befreit werden. Die abgeknickten Rasenfasern müssen wieder aufgerichtet und das Füllmaterial zur Stabilisierung des Rasenflors wieder eingebracht werden. Die multifunktionale Reinigungsmaschine für Kunstrasenflächen NTS140 mit einer Arbeitsbreite von 140 cm ist ideal geeignet für die komplette Pflege der Kunstrasenfläche. Ausgestattet mit Doppellaufrollen ermöglicht ein einziges Stellrad eine millimetergenaue Feineinstellung der Arbeitshöhe der Bürste. Die Eigenschaften der Bürste erlaubt eine geringe und regelmäßige Rotation und beugt einer Beschädigung der Kunstfaser vor. Je nach Witterungslage kann diese zur Unterhaltsreinigung, zur Intensivreinigung und Reaktivierung unbehandelter Flächen verwendet werden.

Mit dem Besen wird Grobschmutz, Kies, Fasern, Pflanzenreste, Kurzbeschreibung NTS140 Abriebmaterial u.a. herausgefiltert. Das Verfüllmaterial wird aufgelockert und die Drainagewirkung des Spielfeldes wird wieder hergestellt. Bei einem routinemäßigen und zügigen Pflegedurchgang kann die NTS140 ohne Behälter und mit einem Striegel zur Auflockerung, Nivellierung und Belüftung der Kunstrasenfläche eingesetzt werden. Die Pflegemaschine NTS140 passt an alle gängigen Kommunaltraktoren ab 18 PS mit 3 Punkt und Zapfwellenantrieb. Optional ist eine Version mit einem Batterieantrieb für die Benutzung an Trägerfahrzeuge ohne Zapfwelle erhältlich. Der Antrieb erfolgt über 2 Batterieeinheiten mit einer Laufzeit von ca. 8 bis 10 Stunden.
Kunstrasenpflege
Kunstrasenpflege
Kunstrasenpflege
Kunstrasenpflege
Kunstrasenpflege
Die Kunstrasenpflegemaschine TDB150 ist die „Minimum“ Anforderung für die regelmäßige und schnelle Pflege der Kunstrasenfläche. Das im Kunstrasen verfüllte Granulat wird aufgelockert, eingeebnet, gleichmäßig in die Kunstrasenfläche eingekehrt und der Rasen wird wieder aufgerichtet. Die Wasserdurchlässigkeit wird verbessert und Wasserpfützen werden vermieden. Zum schnelleren Bearbeiten der Kunstrasenflächen können zwei TDB150 seitlich aneinander montiert werden. Die Arbeitsbreite wird dann auf 3,00 m. Der Transport außerhalb des Feldes erfolgt über die montierten Räder. Der TDB150 kann an unterschiedlichen Trägerfahrzeugen mit einer Zugdeichsel, wie Quad, Elektrofahrzeug oder an einem Kleintraktor mit vorhandenem 3-Punkt Anbau montiert werden.

Wir beraten Sie gerne. Kommen Sie vorbei oder Rufen Sie uns an.
Technische Merkmale

  • für Träger- und Zugfahrzeuge mit Zapfwelleenantrieb ab 18 PS
  • Arbeitsbreite 140 cm
  • Gewicht 220 kg
  • 1 Rundbesen
  • Führungsbleche
  • Stellrad für millimetergenaue Einstellung
  • 1 Besenleiste
  • 2 Schmutzaufnahmebehälter aus Lochblech
  • 2 Laufwalzen
  • Spiegel zur Füllkontrolle der Schmutzbehälter
  • inkl. Gelenkwelle
  • Optional Batteriebetrieb
Technische Merkmale

  • für Träger- und Zugfahrzeuge ab 10 PS
  • Arbeitsbreite 150 cm
  • Gewicht 80 bis 88 kg
  • Anbau möglich auch an Minitraktor, Quad, Aufsitzmäher odere Elektrofahrzeuge
  • 3 durchgehende Besenleisten
  • 1 Leiste mit Federzinken
  • Heckanbau KAT1. oder mit Zugdeichsel
  • Maschine auf 3 Meter Arbeitsbreite erweiterbar
  • Räder zum Transport der Maschine
Jetzt Angebot einholen!
Zurück zum Seiteninhalt