Dünger & Blumenerde - Mündler GmbH


Wer Qualitat sucht, findet de   


Wer Qualitat sucht, findet de   

Direkt zum Seiteninhalt

Dünger & Blumenerde

Produkte > Grünflächenpflege
Grassamen
Rasen düngen – so erhalten Sie einen sattgrünen Rasen

Zur Nährstoffversorgung Ihres Rasens ist ein speziell auf die jeweiligen Gräser und deren Funktionalität abgestimmter Dünger der entscheidende Baustein. Das dichte und gesunde Grün einer Rasenfläche ist ein Ausdruck für die Qualität des Rasens und gibt Auskunft darüber, dass der Rasen mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt ist.

Rasen ist eine vom Menschen geschaffene Vegetationsdecke, die aus verschiedenen Gräserpflanzen mit den dazugehörigen Wurzeln besteht. Da es sich hierbei nicht um ein natürlich entstandenes Ökosystem handelt, sind zusätzliche Düngungen nötig. Ein Rasen, der nährstoffarm und damit schwachwüchsig ist, wird anfällig gegenüber Krankheiten, wie z.B. Rotspitzigkeit. Unkraut und Moos haben die Möglichkeit sich auszubreiten und verdrängen die schwachen Rasengräser mehr und mehr. Die Rasenfläche vermoost, verunkrautet und braune Stellen treten deutlich hervor.

Wichtig ist es dem Rasen alle Nährstoffe zu liefern, die er benötigt um gesund und sattgrün zu bleiben. Die Nährstoffe sollten sich in einem ausgewogenen Verhältnis befinden, passend zum gerade vorherrschenden Klima und zur Bodenbeschaffenheit.
Dünger
Woran kann ein „hungriger“ Rasen erkannt werden?

Einen nicht ausreichend mit Nährstoffen versorgten Rasen erkennt man bereits an einer fahlen und nachlassenden Grünfärbung sowie kümmerlichen Zuwachs der Gräser. Eine gelbliche Färbung, weniger Schnittgutanfall beim Rasenmähen und eine lückige oder mit Unkraut durchsetzte Grasnarbe sind typische Anzeichen für eine Unterversorgung. Sieht Ihr Rasen so aus, sollten Sie dringend düngen.
Zurück zum Seiteninhalt