Anbaufräse - Mündler GmbH


Wer Qualitat sucht, findet de   


Wer Qualitat sucht, findet de   

Direkt zum Seiteninhalt

Anbaufräse

Produkte > Grünflächenpflege > Rasentraktor > agritec Anbaugeräte
agritec Anbaufräse
Anbaufräse
Bodenfräse AT20/21

Für ein ordentliches Saat- oder Pflanzbett, dem Auflockern der Erde und Zuführen von Sauerstoff sind Boden- und Umkehrfräsen das geeignete Werkzeug. Gerade beim Anlegen von Grünflächen wirkt man der Bodenversiegelung entgegen, wenn die Erde durch Umfräsen aufgelockert und damit das Versickern des Oberflächenwassers ermöglicht wird. Nährstoffe können so besser gespeichert und an die Rasenpflanzenabgegeben werden.

Die seitenversetzbare Bodenfräse der Baureihe AT20/21 wurden speziell für den Betrieb an Kompakt- und Kommunaltraktoren bis 50 PS entwickelt. Dank der seitlichen Verschiebemöglichkeit ist sie ideal für den Einsatz im Weinbau und in Obstplantagen. Aber auch in Kommunalbetrieben, im Garten- und Landschaftsbau, in Baumschulen und in Gewächshäusern hat sich die Bodenfräse AT20/21 bewährt.
Bodenfräse AT30/31

Boden- und Umkehrfräsen sind unerlässlich, wenn der Erdboden für das Anlegen eines Saat- oder Pflanzbetts vorbereitet werden soll. Alte Pflanzenreste werden untergehoben, Sauerstoff zugeführt und wichtige Nährstoffe für die Neuaussaat von den unteren zu den oberen Erdschichten befördert. Der Gefahr, dass durch eine Bodenversiegelung das Abfließen des Oberflächenwassers erschwert wird, wirkt man durch das Umfräsen respektive Auflockern der Erde entgegen. Nährstoffe können so besser gespeichert und an die Pflanzen abgegeben werden.

Die AGRITEC Bodenfräse AT30/31 ist im Garten- und Landschaftsanbau ein sehr wichtiges und hilfreiches Bodenbearbeitungsgerät. Die seitenversetzbare Bodenfräse wurde speziell für den Betrieb an Kompakt- und Kommunaltraktoren sowie landwirtschaftlichen Trägerfahrzeugen bis 80 PS entwickelt. Die seitliche Verschiebemöglichkeit der AT30/31 ermöglicht den Einsatz sowohl im Weinbau und in Obstplantagen als auch in Kommunalbetrieben oder Baumschulen.
Anbaufräse
Anbaufräse
Extrem ruhiger Lauf durch spiralförmig angeordnete Fräsmesser

Um einen ruhigen Lauf bei Fräseinsatz zu erreichen,  sind die abgewinkelten Fräsmesser spiralförmig um die Fräswelle angeordnet. So erreicht man einen hohen Komfort bei geeringem Kraftbedarf und im Ergebnis ein überzeugend sauberes Fräsbild.
Anbaufräse
Anbaufräse
Anbaufräse
Einfacher Betrieb mit wartungsfreiem Kettenantrieb

Angetrieben wird die Fräswelle über eine wartungsfreie Kette im Ölbad. Ein automatischer Kettenspannner sorgt dabei für den optimalen Sitz der Kette. Die Heckschutzhaube mit integrierter, über Kette einstellbare Nivellierschiene, beseitigt Unebenheiten.
Anbaufräse
Flexibilität bei herausforderndem Gelände

Durch die seitlich Verschiebbarkeit der Bodenfräse ist auf variablem Gelände mit Hindernissen maximale Flexibilität garantiert. Vor allem Anwender in Weinbergen oder auf Obstplantagen wissen diese Flexibilität zu schätzen.
Jetzt Angebot einholen!

Wir beraten Sie gerne. Kommen Sie vorbei oder Rufen Sie uns an.
Technische Merkmale

  • für Trägerfahrzeuge von 15 bis 45 PS
  • Arbeitsbreiten von 102 cm bis 170 cm
  • manuelle Seitenverschiebung
  • KAT.1, KAT.1N Heckanbau
  • Arbeitstiefe einstellbar bis 11 cm
  • 4 Messer pro Flansch - optional 6 Messer
Technische Merkmale

  • für Trägerfahrzeuge von 35 bis 80 PS
  • Arbeitsbreiten von 140 cm bis 230cm
  • manuelle Seitenverschiebung
  • KAT.1, KAT.2 Heckanbau
  • Arbeitstiefe einstellbar bis 13 cm
  • 4 Messer pro Flansch - optional 6 Messer
Anbaufräse
Zurück zum Seiteninhalt